DIE ETHISCHE WAHL    /    GRÖSSERE UND SCHÖNERE STEINE    /    ECHTE DIAMANTEN
Diamanten
Verlobungsringe
Insiderwissen
>

Verlobungsringe
Platin, Gelb-, Rosé- oder Weißgold – Was soll ich wählen?
18 Dez. 2020
Die Wahl des richtigen Edelmetalls und der richtigen Farbe beim Kauf eines Verlobungsrings kann schwierig sein. Wir haben Ihnen die Arbeit abgenommen und die grundlegenden Dinge zusammengestellt, die Sie wissen müssen, damit Sie die richtige Wahl treffen können.
 
ICH BIN MIR NICHT 100%IG SICHER, WAS SOLL ICH TUN?
Die kurze Antwort lautet: Wann immer Sie sich nicht sicher sind, entscheiden Sie sich für Platin, damit können Sie nichts falsch machen. Ja, wir wissen, dass Schmuckgeschäfte normalerweise das Doppelte für Platin verlangen, aber wie Sie vielleicht schon auf unserer Website gesehen haben, müssen Sie sich darüber keine Gedanken machen, wenn Sie bei Novita einkaufen. Wir haben keinen Zwischenhändler, alle unsere Ringe werden in unserem Haus hergestellt und dank unseres großen Umsatzes können wir unsere Platinringe fast zum gleichen Preis wie Weißgold anbieten.
 
WARUM SOLLTEN WIR UNS FÜR PLATIN ENTSCHEIDEN?
Platin ist einfach das beste Edelmetall, das es für die Schmuckherstellung gibt. Es verändert seine Farbe nicht und braucht deutlich weniger Pflege (wie Weißgold). Es ist genauso widerstandsfähig wie Weißgold, und schließlich verkauft Tiffany and Co nur Platin für ihre Verlobungsringe, nicht Weißgold. Das sagt schon alles...

ICH BIN NICHT AN WEISSGOLD ODER PLATIN INTERESSIERT, SOLLTE ICH MICH FÜR GELB- ODER ROSÉGOLD ENTSCHEIDEN?

Das hängt von einigen Faktoren ab, aber wenn Sie derzeit 50/50 für beides sind oder sich für eine der beiden Varianten entscheiden können. Wir können Ihnen mit Gewissheit sagen, dass Roségold der richtige Weg ist. Wir haben festgestellt, dass ein viel höherer Prozentsatz der Frauen Rosé gegenüber Gelb bevorzugt (etwa 75%). Außerdem passt Rosé zu allen Hauttönen, während Gelb nicht so gut zu helleren Hauttönen passt. Schauen wir uns einige andere Szenarien an,

  1. Wenn Ihre Partnerin Ihnen einige Hinweise gegeben hat und sie Gelb bevorzugt, dann ist es Gelb, oder umgekehrt, wenn es um Roségold geht.
  2. Wenn es ihr nichts ausmacht, gelb oder rosé zu tragen, sollten Sie sich für Roségold entscheiden.
  3. Wenn Sie sie überraschen wollen und Platin nicht in Ihrem Plan steht, wählen Sie auf jeden Fall Roségold.
  4. Wenn Ihre bessere Hälfte eine olivfarbene oder dunklere Haut hat, können Sie gelb oder rosé wählen - beide Farben werden gut aussehen. 

SOLL ICH MICH FÜR EINEN ZWEIFARBIGEN RING ENTSCHEIDEN ODER GANZ GELB/ GANZ ROSE?

Standardmäßig werden alle unsere Ringe aus Gelb- und Roségold mit weißem Oberteil gefertigt. Dies ist seit etwa 70 Jahren die gängige Mode. Allerdings können Sie Ihren Ring anpassen, wenn Sie möchten, dass die Oberseite des Rings die gleiche Farbe wie das Band, mit anderen Worten, der ganze Ring alle gelb oder alle rosé sein.

Wir empfehlen allen, die Oberseite weiß zu halten, aber es gibt auch Ausnahmen. Wenn Sie einen Diamanten kaufen, der eine niedrige Farbe hat, wie z. B. "J" und darunter, empfehlen wir Ihnen, ganz gelb oder ganz rosé zu wählen. Der Grund dafür ist, dass der Kontrast des Metalls, das die Diamanten umgibt (die Krappen), den Diamanten weißer erscheinen lässt. Beachten Sie, dass der gegenteilige Effekt eintritt, wenn Sie z. B. einen Diamanten der Farbe "J" oder darunter auf eine weiße Krawatte setzen, da der Kontrast den Diamanten gelber aussehen lässt, als er ist.

Dies ist ein alter Trick der Industrie, wenn es um farbarme Diamanten geht, und er funktioniert wie Zauberei. Wir raten jedoch davon ab, farbarme Diamanten zu kaufen, aber wenn Sie sich für einen Diamanten mit dem Farbgrad J oder niedriger entscheiden , ist dies ein nützlicher Tipp, um die Farbwirkung des Diamanten zu erhöhen.