DIE ETHISCHE WAHL    /    GRÖSSERE UND SCHÖNERE STEINE    /    ECHTE DIAMANTEN
WISSENSWERTES ZU DIAMANTEN
X
WISSENSWERTES ZU RINGEN
>

WISSENSWERTES ZUR QUALITÄT VON DIAMANTEN

Es ist äußerst wichtig, sich vor dem Kauf eines Diamanten gründlich zu informieren. Erfahren Sie mehr über die 4 Cs (Cut, Colour, Clarity und Carat) und wie sie den Glanz, das Funkeln, die Qualität und den Preis eines Diamanten beeinflussen.

Karat

Oft werden Karat und Größe verwechselt. Karat bezieht sich auf das Gewicht eines Diamanten, während die Größe sich auf die Messung des Steins in Millimetern bezieht.

Bei einem Diamant von 1ct, der sehr tief geschliffen ist, kann die Größe des Diamanten wie die eines Steins von 0,80ct aussehen, während er immer noch 1ct auf die Waage bringen kann. Bei einem sehr flach geschliffenen 1ct-Diamant kann die Größe des Diamanten wie die eines Stein von 1,25ct aussehen, während er aufgrund seiner geringen Tiefe möglicherweise 1ct wiegt. Ein gut geschliffener Diamant sieht aus wie ein 1ct und wiegt auch 1ct.

Wenn Diamanten zu flach oder zu tief geschliffen sind, sieht der Diamant nicht brillant aus und erscheint unter Umständen in der Mitte dunkel oder leer.

Reinheit

Die Reinheit eines Diamanten hängt davon ab, wie viele oder wie wenige Unreinheiten (sogenannte Einschlüsse) im Stein vorhanden sind, sowie davon, wo diese Einschlüsse auftreten.
Laut des Gemological Institute of America wird die Reinheit eines Diamanten wie folgt angegeben:

Lupenrein (FL, IF)

Lupenreine Diamanten (FL) haben keine sichtbaren Einschlüsse im Inneren des Steins, wenn man den Stein durch eine 10-fache Vergrößerung betrachtet. Nahezu lupenreine Diamanten (IF) können unter 10-facher Vergrößerung einige Oberflächenflecken (Blemishes) aufweisen.

Sehr sehr kleine Einschlüsse (VVS1 & VVS2)

Diamanten der Reinheitsgrade VVS1 und VVS2 haben sehr winzige Einschlüsse, die selbst für Edelsteinkundige und Diamantenexperten unter 10-facher Vergrößerung extrem schwer zu erkennen sind. Einige Einschlüsse, die sich in einem VVS-Diamanten befinden können, könnten Nadelstiche, Nadeln oder innere Maserungen sein.

Sehr kleine Einschlüsse (VS1 & VS2)

Diamanten der Reinheitsgrade VS1 und VS2 haben etwas größere Einschlüsse als im Bereich VVS. Diese sind unter 10-facher Vergrößerung schwer (VS1) bis etwas leicht (VS2) zu sehen. Einige Einschlüsse, die in VS-Diamanten vorkommen können, sind Kristalle, Hohlräume oder Wolken.

Kleine Einschlüsse (SI1 & SI2)

Diamanten der Reinheitsgrade SI1 und SI2 haben größere Einschlüsse als im Bereich VS. Für das geschulte Auge sind diese Einschlüsse unter 10-facher Vergrößerung leicht zu erkennen. Einige Einschlüsse, die bei einem SI-Diamanten vorkommen können, sind Splitter, Knötchen und Federn.

Einschlüsse (I1, I2 & I3)

Diamanten der Reinheitsgrade I1-I3 haben viel ausgeprägtere Einschlüsse. Diese Einschlüsse sind leicht mit bloßem Auge zu erkennen. Diese großen Einschlüsse können auch die Brillanz des Diamanten beeinträchtigen.

Novitas Empfehlung:

VS2, SI1, und SI2


Farbe


Die Farbe eines Diamanten bezieht sich darauf, wie farblos der Stein ist. Je klarer (weiß) der Stein ist, desto wertvoller ist er. Auf der Skala absteigend weisen Diamanten mehr Farbe auf, wie z. B. leichte Gelb- oder Brauntöne, wodurch der Wert des Diamanten sinkt. Die Diamantentabelle des Gemological Institute of America stuft Diamanten von D (farblos) bis Z (hellgelb oder braun) ein. Das Gemological Institute of America gliedert Diamanten in mehrere Kategorien.

D ,E, F (farblos)
Diamanten mit den Graden D-F werden als farblos eingestuft. Wenn diese Diamanten in einer Fassung sind, sehen sie für ein ungeschultes Auge alle gleich aus. Um den Unterschied zu erkennen, müssen diese Steine lose sein und vor einem weißen Hintergrund miteinander verglichen werden.

G, H, I, J (nahezu farblos)
Diamanten der Güteklasse G-J werden als nahezu farblos eingestuft. In einer Fassung erscheinen sie mehr oder weniger weiß, aber wenn sie lose sind und mit farblosen Diamanten verglichen werden, ist ein Farbstich in den Steinen zu erkennen.

I,J (sehr schwache Tönung)
Was sind Diamanten der Farbstufen I-J? Diese Diamanten haben im Vergleich zu Diamanten in den farblosen Kategorien einen leicht wahrnehmbaren gelben, braunen oder grauen Farbton. Alles, was niedriger als eine J-Farbe ist, hat einen deutlicheren gelben, braunen oder grauen Farbton im Stein.

Für das ungeschulte Auge sehen Diamanten mit einem Farbunterschied von 1 oder 2 sehr ähnlich aus.

Novitas Empfehlung: Da Diamanten der Farben D-F für das ungeschulte Auge fast identisch aussehen, gibt es normalerweise keinen großen Grund, einen D-farbigen Diamanten einem der Kategorie E oder F vorzuziehen. Wir finden, dass es wichtiger ist, auf den Schliff und die Form zu achten.

Diamanten der Klassen I-J haben einen leichten Gelbstich in sich und sind gute, preiswerte Steine. Mit diesen Farben können Sie einen viel größeren Stein für einen ähnlichen Preis wie einen kleinen D-F farbigen Diamanten erhalten.
Novitas Empfehlung: Wir empfehlen, Steine in den Farben D-G anzusehen.


Schliff


Der Schliff eines Diamanten ist das wichtigste der vier Cs. Der Schliff hat den größten Einfluss auf das Aussehen eines Diamanten und das Ausmaß des Funkelns, Feuers und der Brillanz, die er aufweist. Wenn ein Diamant nicht gut proportioniert ist, ist er vielleicht zu tief oder zu flach, dann tritt das Licht, das in den Stein eintritt, an der Unterseite des Diamanten aus, anstatt wieder nach oben zu springen, wodurch er an Brillanz verliert. Bei gut geschliffenen Diamanten dringt das Licht ein, wird von allen Facetten des Diamanten reflektiert und strahlt direkt wieder nach oben, was dem Diamanten ein funkelndes Aussehen verleiht. Selbst ein Diamant von extrem hoher Qualität kann stumpf aussehen, wenn ihm ein hochwertiger Schliff fehlt.

Novitas Empfehlung: Wählen Sie einen Stein, der einen exzellenten bis idealen Schliff hat.

NOVITA DIAMONDS KAUFANLEITUNG:


Wir empfehlen unseren Kunden unsre Showrooms zu besuchen, um sich bei der Auswahl der besten Steine ​​beraten zu lassen. Unsere Showroom- Optionen wurden von unseren erfahrenen Gemmologen individuell ausgewählt, um sicherzustellen, dass wir nur die besten Diamanten zur Verfügung haben, die Sie bei Ihrem Termin sehen oder online kaufen können. Unsere Gemmologen sortieren die verfügbaren Diamanten und wählen nur die besten Diamanten in jeder Farb- und Reinheitskategorie aus.

Wenn Sie sich auf unserer Website befinden, denken Sie daran, dass Sie Diamanten nach Ihren Wünschen nach den 4Cs-Kategorien filtern können, wie im Bild unten gezeigt.

Sie können die in unserem Showroom verfügbaren Diamanten weiter filtern, indem Sie auf die Registerkarte "IN SHOWROOM VERFÜGBAR" klicken und die Verfügbarkeit in der Spalte 'SHOWROOM' überprüfen.