Die ethische Wahl    /    GRÖSSERE UND SCHÖNERE STEINE    /    ECHTE DIAMANTEN
[Es] sind echte Diamanten. Sie haben die gleichen optischen, chemischen, thermischen und physikalischen Eigenschaften."
Matthew Hall, Direktor, Gemological Institute of America (GIA).

WARUM
IM LABOR GEZÜCHTETE
DIAMANTEN?

Künstlich hergestellte oder im Labor gezüchtete Diamanten weisen eine höhere Reinheit, eine größere Brillanz, sowie eine sauberere Herkunft auf und kosten deutlich weniger als geförderte Diamanten. Deshalb haben wir uns entschieden, diese innovativen Steine für all unsere Ringe zu verwenden.
"[Im Labor gezüchtete Diamanten] sind keine Fälschungen. Sie sind keine kubischen Zirkone. Sie haben die gleichen physikalischen und chemischen Eigenschaften wie ein abgebauter Diamant."
Stephen Morisseau, ein Sprecher des Gemological Institute of America (GIA).
"Abgebaute Diamanten sind ein Geschenk der Natur, während von Menschenhand geschaffene Diamanten ein Geschenk der menschlichen Weisheit sind."
Der Präsident der Shanghai Diamond Exchange, Qiang Lin.
"[Menschengemachte] Diamanten sind Diamanten."
Federal Trade Commission (USA), August 2018.

BESTES PREIS-/LEISTUNGSVERHÄLTNIS

Im Labor gezüchtete Diamanten bieten einen enormen Wert und sind erschwinglicher als geförderte Diamanten vergleichbarer Größe und Qualität.

Laborgezüchtete Diamanten werden für bis zu 70 % weniger verkauft als geförderte Diamanten, was auf die geringeren Kosten des Förderprozesses, eine kürzere Lieferkette und einen wettbewerbsfähigeren Markt zurückzuführen ist.

Das bedeutet jedoch nicht, dass im Labor gezüchtete Diamanten "billig" sind. Tatsächlich sind die Produktionskosten zwischen geförderten Diamanten und im Labor gezüchteten Diamanten vergleichbar. Auch der Prozess des Schneidens, Polierens und Zertifizierens ist mit ähnlichen Kosten verbunden, egal ob sie im Bergbau abgebaut oder im Labor gezüchtet werden. Allerdings ist die Industrie der abgebauten Diamanten ein Oligopol mit Beschränkungen des Angebots an Diamanten, was zu künstlich überhöhten Preisen führt. Im Gegensatz besteht in der Branche der im Labor gezüchteten Diamanten ein gesunder Wettbewerb, der die Preise niedriger hält, so dass die Verbraucher nicht zu viel bezahlen müssen und die Möglichkeit haben, den perfekten Ring für den Rest ihres Lebens zu bekommen.



UMWELTFREUNDLICH UND KONFLIKTFREI



Im Labor gezüchtete Diamanten sind die ethischste Wahl beim Kauf eines Diamanten, da sie nicht aus Minen stammen. Dies ist einer der wichtigsten Gründe, warum wir zu im Labor gezüchteten Diamanten übergegangen sind, da wir wissen, wie weitreichend die sozialen und ökologischen Auswirkungen von Minen auf unseren Planeten sowie auf Kommunen und die Gesellschaft sind. Für jedes Karat eines Diamanten, das zu Tage gefördert wird, werden etwa 10 Quadratmeter Erde aufgewühlt und fast 3.000 kg Gesteinsabfälle verursacht.

Der Frost & Sullivan-Bericht stellte fest, dass "im Labor gezüchtete Diamanten die Umwelt siebenmal weniger belasten als abgebaute Diamanten, deutlich weniger Ressourcen verbrauchen und einen Bruchteil der Luftverschmutzung ausstoßen." Laborgezüchtete Diamanten von Novita Diamonds sind garantiert zu 100 % konfliktfrei, was Ihnen die Gewissheit gibt, dass wir bei all unseren Angeboten umweltfreundlich und sozialverträglich handeln.

SCHÖNHEIT UND QUALITÄT

Von Menschenhand geschaffene oder im Labor gezüchtete Diamanten haben die gleichen physikalischen, chemischen und optischen Eigenschaften wie geförderte Diamanten.

Der einzige Unterschied zwischen einem im Labor gezüchteten Diamanten und einem natürlichen Diamanten ist seine Herkunft. Ein im Labor gezüchteter Diamant wird in einem Labor mit innovativer Spitzentechnologie "gezüchtet", die den natürlichen Entstehungsprozess auf der Erde nachahmt, indem Kohlenstoff zu einem brillanten Diamanten kristallisiert wird.

Im Labor gezüchtete Diamanten sind von ihren natürlichen Gegenstücken nicht zu unterscheiden; Seite an Seite sind sie identisch. Selbst mit einer 10-fachen Juwelierlupe sind laborgezüchtete Diamanten fast nicht von natürlichen Diamanten zu unterscheiden.

Um die beiden zu unterscheiden, muss man spezielle Geräte verwenden, um den Grad der Verunreinigungen zu messen, der in natürlichen Diamanten vorkommt und in im Labor gezüchteten Diamanten nicht auftritt.

Alle Novita-Diamanten sind vom Typ IIA, der reinsten Form von Diamanten, die in der Natur sehr selten vorkommt und die sauberste Art von Diamanten ist, da sie zu 100 % aus Kohlenstoff besteht und keine Verunreinigungen wie Stickstoff enthält. Dies macht sie widerstandsfähiger und reiner als 98% der geförderten Diamanten.

VORSICHT BEI DIAMANTEN-SIMULANTEN (IMITATEN)

Diamanten sind die erste Wahl für Verlobungsringe und wertvollen Schmuck. Unabhängig davon, ob sie aus einem Labor oder einer Mine stammen, sind Diamanten eines der stärksten Materialien, die der Wissenschaft bekannt sind. Daher eignen sie sich ideal, um ein Leben lang getragen und an zukünftige Generationen weitergegeben zu werden, da sie ihre Schönheit immer behalten werden. Dies unterscheidet sie von Diamantensimulanzien wie kubischer Zirkon und Moissanit, deren Qualität bei weitem nicht an die von Diamanten heranreicht, sodass sie leicht zerkratzen, abplatzen und ihren Glanz verlieren. Außerdem sind sie schwerer und daher unbequemer zu tragen.

Für eine weitere Recherche finden Sie hier einige Vorschläge zu Suchbegriffen: ethische Diamanten, ethische Diamanten aus dem Labor, ethische Verlobungsringe und ethische Labordiamanten.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)